.

Pflanzengesundheit

Pflanzengesundheitliche Maßnahmen sollen verhindern, dass Schädlinge von Pflanzen eingeschleppt oder verbreitet werden. Bei der Einfuhr von Waren, seien es lebende Pflanzen oder zum Beispiel Verpackungsmaterial aus Holz, aber auch beim Transport innerhalb der EU ... [mehr]

Aktuell

29.11.2018

Anbaumaterialverordnung

Die Verordnung über das Inverkehrbringen von Anbaumaterial von Gemüse-, Obst- und Zierpflanzen (Anbaumaterialverordnung/AGOZV) ist am 28.11.2018 in Kraft getreten. Sie ersetzt die Verordnung von 1998.

29.11.2018

Express-PRA Helicotylenchus multicinctus

Der Nematode kommt in Deutschland nicht vor, aber in anderen EU-Mitgliedstaaten. Es ist anzunehmen, dass sich H. multicinctus aufgrund ungeeigneter Klimabedingungen in Deutschland im Freiland nicht ansiedeln kann. Im geschützten Anbau kann die Art sich überall etablieren, sofern Wirtspflanzen (insbesondere Bananenpflanzen Musa sp.) verfügbar sind. Das phytosanitäre Risiko durch den Schädling wird insgesamt als gering eingeschätzt.

22.11.2018

PRA Dothistroma pini

Der Pilz kommt in Europa vor, wurde jedoch in Deutschland bisher nicht nachgewiesen. Er befällt Kiefern und löst die Dothistroma-Nadelbräune aus. Er verursacht wirtschaftliche Schäden durch verminderten Holzertrag, Absterben der Bäume und ästhetische Beeinträchtigungen. Der Pilz wird als potenzieller Quarantäneschädling eingestuft.

Powered by Papoo 2016
40376 Besucher