.

Grapevine flavescence dorée phytoplasma (Goldgelbe Vergilbung der Rebe)

Der Schaderreger Grapevine flavescence dorée phytoplasma ist in der EU als Quarantäneschaderreger im Anhang II B der Durchführungsverordnung (EU) 2019/2072 aufgeführt. Ein Befall von Grapevine flavescence dorée phytoplasma war 2014 erstmalig in Deutschland an Vitis vinifera ‚Chardonnay/SO4‘ in Rheinland-Pfalz gefunden (siehe Meldung vom 31. Oktober 2014).

Der Befall war lediglich an einer Pflanze einer Partie von 4.400 veredelten Pflanzen festgestellt worden. Die Unterlagen stammten aus Italien. Die befallene Pflanze ist vernichtet worden. Weitere 600 Pflanzen der betroffenen Partie wurden einer Heißwasserbehandlung unterzogen. Bei den übrigen Pflanzen erfolgte eine Rückschulung mit erneuter visueller Kontrolle im Juli und September des Folgejahres. Es wurden keine Anzeichen von befallsverdächtigen Pflanzen gefunden. Auch in den Erhebungen in Rheinland-Pfalz wurde kein Auftreten von Grapevine flavescence dorée phytoplasma gefunden.

2020 wurde ein Befall an einer Einzelpflanze Vitis vinifera ebenfalls in Rheinland-Pfalz im Rahmen des Projektes „FlaveProtect“ gefunden. Es wird bei diesem Befall davon ausgegangen, dass der Schaderreger von einem benachbarten Erlenbestand auf den Wein übertragen wurde, da der Vektor Scaphoideus titanus in Deutschland bisher nicht vorkommt. Der Befall wird durch Rodung der Rebanlage getilgt und es laufen umfangreiche Untersuchungen in der Umgebung (siehe Meldung vom 4. Januar 2021)

Der aktuelle Befallsstatus für Deutschland wird als „kommt vor, nur an einem Ort, wird getilgt“ angegeben.

Taxonomische Klassifikation

Bacteria: Acholeplasmataceae: Phytoplasma

Regelungen und Maßnahmen

Unionsquarantäneschädling, der im Gebiet der Union auftritt:
Durchführungsverordnung (EU) 2019/2072; Anhang II B

EPPO-Status

A2-Liste

Auftretensmeldungen

Grapevine flavescence doreé (Goldgelbe Vergilbung) – an Vitis vinifera (Wein) in einem Weinberg in Rheinland-Pfalz (04.01.2021)
04.01.2021, PDF

Grapevine flavescence doreé (Goldgelbe Vergilbung) – an Vitis vinifera (Wein) in einer Baumschule in Rheinland-Pfalz (10.11.2014)
10.11.2014, PDF

Zuletzt geändert: 14.01.2021

Powered by Papoo 2016
516514 Besucher