.

Pflanzengesundheit

Pflanzengesundheitliche Maßnahmen sollen verhindern, dass Schädlinge von Pflanzen eingeschleppt oder verbreitet werden. Bei der Einfuhr von Waren, seien es lebende Pflanzen oder zum Beispiel Verpackungsmaterial aus Holz, aber auch beim Transport innerhalb der EU ... [mehr]

Aktuell

04.04.2019

Express-PRA Neonectria neomacrospora - Revision

Eine amtliche Bekämpfung und Meldung des Pilzes ist aufgrund der weiten Verbreitung in den Mitgliedstaaten der EU nicht erforderlich. Für Weihnachtsbaumplantagen wird empfohlen, befallenes Material zu vernichten.

18.03.2019

Express-PRA Turnip crinkle

Die Englische Kräuselkrankheit der Mairübe befällt insbesondere Kreuzblütler. Über die Verbreitung in der EU liegen keine Angaben vor. Über relevante Schäden ist ebenfalls nichts bekannt. Es ist anzunehmen, dass sich TCV in der EU ansiedeln kann, aufgrund des geringen Schadpotenzials jedoch keine Gefahr darstellt.

14.03.2019

Express-PRA Tomato brown rugose fruit virus

Das Tobamovirus befällt Tomatenpflanzen und führt zu Mosaikfärbungen der Blätter sowie Verfärbungen und Deformationen der Früchte. Es befällt bis zu 100 % eines Bestandes. Es besteht Anlass zur Annahme, dass sich der Schädling in Deutschland und in anderen Mitgliedstaaten ansiedeln und nicht unerhebliche Schäden verursachen kann. Infiziertes Pflanzenmaterial muss der Verbrennung zugeführt werden.

14.03.2019

Express-PRA Moniliophthora roreri

Der Pilz ist ein verheerender Schädling für Kakaobäume. Es ist anzunehmen, dass sich der Pilz aufgrund ungeeigneter Klimabedingungen in Deutschland im Freiland nicht ansiedeln kann, eine Ansiedlung in südeuropäischen EU-Mitgliedstaaten scheint ebenso unwahrscheinlich. Der Pilz stellt kein phytosanitäres Risiko für Deutschland und andere EU-Mitgliedstaaten dar.

Powered by Papoo 2016
77630 Besucher