.

Durchführungsverordnung (EU) 2019/2072 – Bedingungen für den Schutz vor Pflanzenschädlingen

Bedingungen für den Schutz vor Pflanzenschädlingen – Durchführungsverordnung (EU) 2019/2072 der Kommission (einschließlich Änderung durch: Durchführungsverordnung (EU) 2021/2285)

zuletzt geändert durch:
Durchführungsverordnung (EU) 2022/853
Durchführungsverordnung (EU) 2022/959, gültig ab 14.07.2022
23.06.2022, PDF, englisch
Hinweise des JKI zur Durchführungsverordnung (EU) 2022/959
23.06.2022, PDF

Konsolidierung:
Konsolidierte Fassung der EU (zuletzt geändert durch: Durchführungsverordnung (EU) 2021/2285)
24.06.2022, PDF
Konsolidierte Fassung des JKI (zuletzt geändert durch: Durchführungsverordnung (EU) 2022/959)
23.06.2022, PDF

Befallsfreie Länder und Gebiete für Xanthomonas citri, Cercospora angolensis, Phyllosticta citricarpa und anerkannte Behandlung gegen Thaumatotibia leucotreta (gemäß Anhang II, Anhang VII Nr. 59, 60, 62) (englisch)

Meldungen von Drittländern zum Befallsstatus und zu angewendeten Behandlungsverfahren (gemäß Anhang VII) (englisch)

Hochrisikopflanzen

Verfahren für die Risikobewertung von Hochrisikopflanzen – Durchführungsverordnung (EU) 2018/2018 der Kommission

Hochrisikopflanzen mit Einfuhrverbot – Durchführungsverordnung (EU) 2018/2019 der Kommission (letzte Änderung: Durchführungsverordnung (EU) 2022/230) (einschließlich Änderung durch: Durchführungsverordnung (EU) 2022/490)
zuletzt geändert durch: Durchführungsverordnung (EU) 2022/853

Konsolidierte Fassung des JKI
31.05.2022, PDF

Hochrisikopflanzen – Erklärungen zu befallsfreien Länder und Gebieten (englisch)

Deregulierte Hochrisikopflanzen mit Einfuhranforderungen – Durchführungsverordnung (EU) 2020/1213 der Kommission (zuletzt geändert durch: Durchführungsverordnung (EU) 2022/490)

Konsolidierte Fassung des JKI
29.03.2022, PDF

Pflanzengesundheitsverordnung (EU) 2016/2031 und weitere Bestimmungen

Pflanzengesundheitsverordnung (EU) 2016/2031 (zuletzt geändert durch: Berichtigung ABl. EU 65/61 vom 25.2.2021)

Prioritäre Unionsschädlinge – Delegierte Verordnung (EU) 2019/1702 der Kommission

Format und Anweisungen für die Jahresberichte zu den Ergebnissen der Erhebungen und über das Format für die Mehrjahresprogramme für Erhebungen – Durchführungsverordnung (EU) 2020/1231 der Kommission

Informationen für Einreisende und Kunden von Postdiensten und des Internethandels zu Einfuhrverboten – Durchführungsverordnung (EU) 2020/178 der Kommission

Untersuchungen zur Anerkennung von Schutzgebieten. Richtlinie 1992/70/EWG

Freigabe von Pflanzen, Pflanzenerzeugnissen und anderen Gegenständen aus Quarantänestationen und geschlossenen Anlagen – Durchführungsverordnung (EU) 2019/2148 der Kommission

Häufigkeit der Kontrolle von Betrieben, die Pflanzenpässe ausstellen oder die ISPM-15-Markierung auf Holzverpackungsmaterial anbringen, und Häufigkeit der Einfuhrkontrollen von Waren mit hohem Risiko – Durchführungsverordnung (EU) 2019/66 der Kommission (zuletzt geändert durch: Durchführungsverordnung (EU) 2021/1865 der Kommission)

Pflanzengesundheitsuntersuchungen – reduzierte Kontrollfrequenzen. Verordnung 1756/2004/EG

Liste der Erzeugnisse 2022
01.12.2021, PDF, englisch

Kontrollverordnung (EU) 2017/625 und weitere Bestimmungen

Kontrollverordnung (EU) 2017/625 (zuletzt geändert durch: Durchführungsverordnung (EU) 2021/1756)

Informationsmanagementsystem für amtliche Kontrollen (IMSOC) – Durchführungsverordnung (EU) 2019/1715 der Kommission

Anmeldung von Sendungen bei Grenzkontrollstellen – Durchführungsverordnung (EU) 2019/1013 der Kommission

Kontrollen von EU-Sendungen, die durch Drittländer zurückgewiesen wurden – Delegierte Verordnung (EU) 2019/2074 der Kommission (zuletzt geändert durch Delegierte Verordnung (EU) 2021/2089)

Waren, die von amtlichen Kontrollen an Grenzkontrollstellen ausgenommen sind, Gepäck – Delegierte Verordnung (EU) 2019/2122 der Kommission (zuletzt geändert durch: Delegierte Verordnung (EU) 2021/2089 und Berichtigung vom 28.10.2021)

Durchfuhr, Umladung und Weiterbeförderung durch die Union – Delegierte Verordnung (EU) 2019/2124 der Kommission (letzte Änderung: Durchführungsverordnung (EU) 2020/2190
zuletzt geändert durch: Delegierte Verordnung (EU) 2021/2305

Gemeinsames Gesundheitseingangsdokument als Begleitdokument bis zum Bestimmungsort – Delegierte Verordnung (EU) 2019/1602 der Kommission (BGBl. 2019 Teil I Nr. 46)

Dokumentenprüfungen, Nämlichkeitskontrollen und Warenuntersuchungen an Grenzkontrollstellen - Durchführungsverordnung (EU) 2019/2130 der Kommission

Kontrollen und Untersuchungen, die an anderen als Grenzkontrollstellen erfolgen – Delegierte Verordnung (EU) 2019/2123 der Kommission (zuletzt geändert durch: Delegierte Verordnung (EU) 2021/2305)

Besondere amtliche Kontrollen von Holzverpackungsmaterial, Anmeldung von Sendungen und Beanstandungen – Delegierte Verordnung (EU) 2019/2125 der Kommission

Musterformular für Jahresberichte der Mitgliedstaaten – Durchführungsverordnung (EU) 2019/723 der Kommission

Leitlinie zum Ausfüllen des Musterformulars für Jahresberichte der Mitgliedstaaten gemäß Durchführungsverordnung (EU) 2019/723 der Kommission
17.03.2021, PDF

zurück

Referenzlaboratorien und andere Laboratorien

Benennung von Referenzlaboratorien der Europäischen Union – Durchführungsverordnung (EU) 2019/530 der Kommission (BGBl. I 27.06.2019)

Einrichtung von Referenzlaboratorien der Europäischen Union – Delegierte Verordnung (EU) 2018/631 der Kommission

Benennung amtlicher Laboratorien, die nicht für alle von ihnen verwendeten Methoden die Bedingungen des Artikels 37 (4) e) erfüllen – Delegierte Verordnung (EU) 2021/1353 der Kommission.
Gültig ab 29.04.2022

zurück

Pflanzenpass und Registrierung, Pflanzengesundheitszeugnis

Pflanzenpass – Durchführungsverordnung (EU) 2017/2313 der Kommission

Kriterien für Unternehmer, die Pflanzenpässe ausstellen – Delegierte Verordnung (EU) 2019/827 der Kommission

Pflanzen zum Anpflanzen, für die auf dem Pflanzenpass immer ein Rückverfolgbarkeitscode anzugeben ist – Durchführungsverordnung (EU) 2020/1770 der Kommission (zuletzt geändert durch Korrektur vom 18.02.2021)

Pflanzengesundheitszeugnisse aus Nicht-EU-Staaten – Richtlinie 2004/105/EG

Elektronische Identifizierung und Vertrauensdienste – Verordnung (EU) Nr. 910/2014

zurück

Bekämpfung von Schädlingen und spezifische Anforderungen für Einfuhr und Verbringen (Notmaßnahmen)

Pflanzen zum Anpflanzen, Saatgut, Pflanzenteile mit Blüten/Blättern (z. B. Laub, Zweige, Schnittblumen, Weihnachtsbäume), mit Ausnahme von Kartoffeln

Anoplophora chinensis – Laubholzarten, Pflanzen zum Anpflanzen – Schutzmaßnahmen einschließlich Einfuhr und Verbringen. Durchführungsbeschluss 2012/138/EU (zuletzt geändert durch: Durchführungsbeschluss (EU) 2014/356)

Befallsfreie Orte der Erzeugung in China (zuletzt geändert durch: 07/2014)
06.03.2020, PDF

Anoplophora glabripennis – Laubholzarten, Pflanzen zum Anpflanzen – Schutzmaßnahmen einschließlich Einfuhr und Verbringen. Durchführungsbeschluss 2015/893/EU

Aromia bungii – Pflanzen, außer Samen, von Prunus spp. – Schutzmaßnahmen einschließlich Einfuhr und Verbringen. Durchführungsbeschluss (EU) 2018/1503 der Kommission (BAnz AT 27.12.2018 B5)

Bursaphelenchus xylophilus – Coniferales, Pflanzen zum Anpflanzen, Zweige, Weihnachtsbäume – Bekämpfung einschließlich Verbringen. Durchführungsbeschluss 2012/535/EU (zuletzt geändert durch: 2018/618/EU)

Abgegrenzte Gebiete in der EU (englisch)

Diabrotica virgiferaZea mays – Empfehlung zur Bekämpfung 2014/63/EU
10.02.2014

Fusarium circinatumPinus L. und Pseudotsuga menziesii: Pflanzen zum Anpflanzen, Saatgut und Pflanzenteile; Pinales: Holz, lose Rinde und Holzverpackungsmaterial – Schutzmaßnahmen einschließlich Einfuhr und Verbringen. Durchführungsbeschluss (EU) 2019/2032 der Kommission (BAnz AT 30.12.2019 B6)

Globodera pallida und G. rostochiensis – Wirtspflanzen, Pflanzen zum Anpflanzen, Zwiebeln, Knollen – Bekämpfung. Richtlinie 2007/33/EG
gültig bis 31.12.2021

Pomacea – Wasserpflanzen, Pflanzen zum Anpflanzen – Schutzmaßnahmen einschließlich Einfuhr und Verbringen. Durchführungsbeschluss 2012/697/EU

Ralstonia solanacearumSolanum lycopersicum (Pflanzen außer Samen), andere Solanaceae – Bekämpfung bei Kartoffeln. Richtlinie 98/57/EG
gültig bis 31.12.2021

Rose rosette virus und der Vektor Phyllocoptes fructiphilusRosa sp. (Pflanzen außer Samen) aus Kanada, Indien oder den USA – Schutzmaßnahmen einschließlich Einfuhr und Verbringen. Durchführungsbeschluss (EU) 2019/1739 der Kommission (zuletzt geändert durch: Korrektur vom 30.12.2019) (BAnz AT 19.12.2019 B2)
gültig: 01.11.2019 bis 31.07.2022

Spodoptera frugiperdaZea mays, Pflanzen und Pflanzenteile mit Ursprung in Drittländern außer der Schweiz – Schutzmaßnahmen einschließlich Einfuhr und Verbringen. Durchführungsbeschluss 2018/638 (zuletzt geändert durch Durchführungsbeschluss 2021/869) (BAnz AT 17.05.2018 B5, BANZ AT 22.10.2019 B2)
gültig bis 30.06.2023

Tomato brown rugose fruit virus – Capsicum annuum und Solanum lycopersicum – Schutzmaßnahmen einschließlich Einfuhr und Verbringen. Durchführungsverordnung (EU) 2020/1191 (zuletzt geändert durch: Durchführungsverordnung (EU) 2021/1809)
gültig bis 31.05.2023

Konsolidierte Fassung
06.12.2021, PDF

Xylella fastidiosa Pflanzen zum Anpflanzen – Schutzmaßnahmen einschließlich Einfuhr und Verbringen. Durchführungsverordnung (EU) 2020/1201 der Kommission (zuletzt geändert durch: Durchführungsverordnung (EU) 2021/2130 gültig ab 23.12.2021)

Abgegrenzte Gebiete in der EU gemäß Artikel 4 Absatz 4
04.05.2021, PDF, englisch

Befallsfreie Produktionsstätten in abgegrenzten Gebieten (englisch)

Befallsfreie Nicht-EU-Staaten bzw. Gebiete und Produktionsstätten darin (englisch)

Leitlinie für Erhebungen
05.01.2021, PDF, englisch

Kartoffeln

Clavibacter sepedonicus – Bekämpfung. Richtlinie 93/85/EWG (zuletzt geändert durch: 2006/56/EG)
gültig bis 31.12.2021

Epitrix – Pflanz-, Speise- und Wirtschaftskartoffeln – Schutzmaßnahmen einschließlich Einfuhr und Verbringen. Durchführungsbeschluss 2012/270/EU (zuletzt geändert durch: 2018/5/EU, BAnz AT 14.03.2018)

Abgegrenzte Gebiete in der EU (englisch)

Globodera pallida und G. rostochiensis – Bekämpfung. Richtlinie 2007/33/EG
gültig bis 31.12.2021

Ralstonia solanacearum – Bekämpfung. Richtlinie 98/57/EG (zuletzt geändert durch: 2006/63/EG)
gültig bis 31.12.2021

Ralstonia solanacearum – Speise- und Wirtschaftskartoffeln aus Ägypten. Durchführungsbeschluss 2011/787/EU

Synchytrium endobioticum – Bekämpfung. Richtlinie 69/464/EWG
gültig bis 31.12.2021

Früchte

Phyllosticta citricarpaCitrus, Fortunella, Poncirus aus Argentinien, Brasilien, Südafrika, Uruguay und Simbabwe. Durchführungsbeschluss (EU) 2022/632
gültig bis 31.03.2025

Phyllosticta citricarpa, Xanthomonas citri pv. citri und X. c. pv. aurantifolii – Früchte von Citrus, Fortunella, Poncirus, Microcitrus, Naringi und Swinglea und deren Hybriden für die industrielle Verarbeitung mit Ursprung in Drittländern. Durchführungsbeschluss (EU) 2017/2374

Spodoptera frugiperdaCapsicum, Momordica, Solanum aethiopicum, Solanum macrocarpon, Solanum melongena und Zea mays mit Ursprung in Drittländern außer der Schweiz – Schutzmaßnahmen einschließlich Einfuhr und Verbringen. Durchführungsbeschluss 2018/638 (zuletzt geändert durch Durchführungsbeschluss 2021/869)
gültig bis 30.06.2023

Holz, Rinde, Holzverpackungsmaterial

Unions-Quarantäneschädlinge – Holzverpackungsmaterial bestimmter Waren aus China, Indien und Weißrussland, Durchführungsverordnung (EU) 2021/127.
Gültig vom 01.03.2021-31.12.2023

Unions-Quarantäneschädlinge – Risikowarenliste Deutschlands für Sendungen, die von Holzverpackungsmaterial begleitet sind (gemäß Artikel 3 Verordnung (EU) 2019/2125)
02.10.2020, PDF

Agrilus planipennis – Rundholz, Schnittholz, Holzgegenstände von Fraxinus L., Juglans ailantifolia, Juglans mandshurica, Ulmus davidiana und Pterocarya rhoifolia aus den USA und Kanada. Durchführungsverordnung (EU) 2020/1164
gültig bis: 30.06.2023

Anoplophora glabripennis – Laubholzarten – Schutzmaßnahmen einschließlich Einfuhr und Verbringen. Durchführungsbeschluss 2015/893/EU

Aromia bungii – Holz gemäß KN-Code und Holzverpackungsmaterial – Schutzmaßnahmen einschließlich Einfuhr und Verbringen. Durchführungsbeschluss (EU) 2018/1503 der Kommission (BAnz AT 27.12.2018 B5)

Bursaphelenchus xylophilus – Coniferales-Arten, Holz, Holzverpackungen, Rinde – Bekämpfung einschließlich Verbringen. Durchführungsbeschluss 2012/535/EU (zuletzt geändert durch: 2018/618/EU)

Abgegrenzte Gebiete in der EU (englisch)

Fusarium circinatumPinus L. und Pseudotsuga menziesii: Pflanzen zum Anpflanzen, Saatgut und Pflanzenteile; Pinales: Holz, lose Rinde und Holzverpackungsmaterial – Schutzmaßnahmen einschließlich Einfuhr und Verbringen. Durchführungsbeschluss (EU) 2019/2032 der Kommission

zurück

Invasive gebietsfremde Arten

Prävention und Management der Einbringung und Ausbreitung. Verordnung 1143/2014

Liste invasiver gebietsfremder Arten von unionsweiter Bedeutung. Durchführunsverordnung 2016/1141 (zuletzt geändert durch Durchführungsverordnung (EU) 2019/1262 der Kommission)

Risikobewertung für invasive gebietsfremde Arten. Durchführungsverordnung (EU) der Kommission 2018/968

zurück

Zusätzliche Maßnahmen einzelner EU-Mitgliedstaaten

Deutschland: Risikowarenliste für Sendungen, die von Holzverpackungsmaterial begleitet sind
17.12.2021, PDF

Deutschland: Leitlinie für Latenztestungen gemäß Risikowarenliste bei der Einfuhr. Vom 31.01.2022
21.02.2022, PDF

Irland: Notmaßnahmen gegen Epitrix sp. – Solanum tuberosum aus Befallsgebieten in EU-Staaten (80/2017)
03.04.2017, PDF

Irland: Notmaßnahmen gegen Chalara fraxinea. Statutory Instruments 2012 Nr. 431
19.11.2012, PDF

Österreich – Feuerbrandwirtspflanzen Auspflanzungs-, Verbringungs- und Produktionsverbote (Stand: 06/2018)
21.06.2018, PDF

Slowenien – Notmaßnahmen gegen Hop stunt viroid und Citrus bark cracking viroid an Hopfen und anderen Kulturen. Beschluss Amtsblatt 2019/16
18.12.2019, PDF

zurück

Ausnahmen für die Einfuhr bestimmter Warenarten

Kontaminierte Böden. Entscheidung 2005/51/EG (zuletzt geändert durch: Durchführungsbeschluss (EU) 2019/1999)
gültig bis 31.12.2024

Bonsai – Chamaecyparis, Juniperus, Pinus aus Japan. Durchführungsverordnung (EU) 2020/1217 der Kommission
Pinus, Chamaecyparis: 01.10.2010 bis 31.12.2023
Juniperus: 01.11. bis 31.03. jeden Jahres bis 31.12.2023

Bonsai – Chamaecyparis, Juniperus, Pinus aus der Republik Korea. Entscheidung 2002/499/EG
Pinus, Chamaecyparis: bis 01.01.2011-31.12.2020
Juniperus: 01.11. bis 31.03. jeden Jahres bis 31.12.2020

Holz von Coniferales, wärmebehandelt, Ursprung Kanada. Entscheidung 93/365/EWG

Holz von Coniferales, künstlich getrocknet, Ursprung Kanada. Entscheidung 93/422/EWG

Holz von Coniferales, künstlich getrocknet, Ursprung USA. Entscheidung 93/423/EWG

Holz von Fraxinus, Ursprung Kanada – Durchführungsverordnung (EU) 2020/918
gültig bis 30.06.2023

Holz von Fraxinus – Ursprung USA oder dort verarbeitet. Durchführungsverordnung (EU) 2020/1002 der Kommission
gültig bis 30.06.2023

Holz von Thuja, Ursprung USA. Entscheidung 93/359/EWG

Holz von Thuja, Ursprung Kanada. Entscheidung 93/360/EWG

Schnittholz (rindenfrei) von Quercus. Ursprung USA. Durchführungsbeschluss 2013/780/EG (zuletzt geändert durch: 2016/2004)
gültig bis 31.12.2026

Munitionskisten von Coniferales in Gebrauch aus den USA unter Kontrolle des Verteidigungsministeriums. Durchführungsbeschluss 2015/179/EU (zuletzt geändert durch: 2017/2187)
gültig bis 31.12.2020

Pflanzkartoffeln – EU. Entscheidung 2004/3/EG (zuletzt geändert durch: Durchführungsbeschluss (EU) 2020/2113)

Pflanzkartoffeln – Verkehr in der EU. Richtlinie 2002/56/EG (zuletzt geändert durch DRL (EU) 2020/177 der Kommission)

Pflanzkartoffeln – Ursprung Kanada. Durchführungsbeschluss 2011/778/EU (gilt nicht für Deutschland)
gültig vom 01.12. bis 31.03 jeden Jahres bis 2024

Speise- und Wirtschaftskartoffeln – Ursprung Ägypten. Durchführungsbeschluss 2011/787/EU

Speise- und Wirtschaftskartoffeln – Ursprung Libanon. Durchführungsbeschluss (EU) 2019/1614 (BANZ AT 22.10.2019 B3)
gültig bis 31.03.2023

zurück

Ausnahmen für Versuchs-, Forschungs-, Züchtungs- und Bildungszwecke

Ausnahmen für amtliche Tests, für wissenschaftliche Zwecke oder für Bildungszwecke, Versuche, Sortenauslese bzw. Züchtungsvorhaben. Delegierte Verordnung (EU) 2019/829 der Kommission.

zurück

Grenzkontrollstellen

Mindestanforderungen für Grenzkontrollstellen einschließlich deren Auflistung und Bezeichnung. Durchführungsverordnung (EU) 2019/1014 der Kommission

Ausnahmen für die Benennung von Grenzkontrollstellen und von den Mindestanforderungen für Grenzkontrollstellen. Durchführungsverordnung (EU) 2019/1012 der Kommission

zurück

Finanzielle Beiträge der Union

Europäische Union – Verordnung (EU) 2021/690 über ein Binnenmarktprogramm und förderfähige Maßnahmen von 01.01.2021 bis 31.12.2027.

Anträge auf Finanzhilfe, Sofortmaßnahmen gegen Pflanzenschädlinge. Durchführungsbeschluss (EU) 2016/159 (zuletzt geändert durch: 2017/1161)

zurück

EG-Schweiz-Abkommen (einschließlich Liechtenstein)

Abkommen EG – Schweiz (zuletzt geändert durch: Beschluss 1/2017)
16.03.2020, PDF

zurück

Restriktive Maßnahmen der EU

Verordnung (EU) 2022/428 zur Änderung der Verordnung (EU) 2014/833 über restriktive Maßnahmen gegen Russland im Zusammenhang mit der Ukraine.
22.03.2022, PDF

Verordnung (EU) 2022/576 zur Änderung der Verordnung (EU) 2014/833 über restriktive Maßnahmen gegen Russland im Zusammenhang mit der Ukraine.
12.04.2022, PDF

Verordnung (EU) 2007/765 über restriktive Maßnahmen gegen Belarus.
13.04.2022, PDF

zurück

Powered by Papoo 2016
482331 Besucher