.

Pflanzengesundheit

Pflanzengesundheitliche Maßnahmen sollen verhindern, dass Schädlinge von Pflanzen eingeschleppt oder verbreitet werden. Bei der Einfuhr von Waren, seien es lebende Pflanzen oder zum Beispiel Verpackungsmaterial aus Holz, aber auch beim Transport innerhalb der EU ... [mehr]

Aktuell

04.10.2021

Express-PRA zu Pagiocerus frontalis

Der Borkenkäfer ist in Südamerika heimisch und befällt Samen von Avocado und anderen Lorbeergewächsen und Mais. Der Schadorganismus könnte sich in wärmeren Mitgliedstaaten der EU und Maislagern ansiedeln und nicht unerhebliche Schäden verursachen. Artikel 29 der Verordnung (EU) 2016/2031 ist demnach anzuwenden. Maßnahmen gegen die Einschleppung des Schadorganismus sind zu ergreifen.
Express-PRA Pagiocerus frontalis, PDF

12.08.2021

Newsletter des LTZ Augustenberg zum Japankäfer, einschließlich Verwechslungsmöglichkeiten mit heimischen Käferarten

Der Japankäfer Popillia japonica wurde im Juli erstmals auf der Alpennordseite in Basel festgestellt. Der Käfer befällt über 300 Pflanzenarten und ist laut EU Verordnung (EU) 2019/2072 als Unionsquarantäneschädling eingestuft. Weitere Informationen zum Käfer und zu Verwechslungsmöglichkeiten mit heimischen Käferarten finden Sie im Newsletter  des LTZ Augustenberg vom Juli 2021.
Newsletter (07/2021) des Landwirtschaftlich Technologiezentrums Augustenberg, PDF

28.07.2021

Express-PRA zur Neubewertung von Thekopsora minima

Der Pilz Thekopsora minima befällt unter anderem Heidelbeeren. Er wird als potenzieller Quarantäneschadorganismus eingestuft. Artikel 29 der Verordnung (EU) 2016/2031 ist demnach anzuwenden. Maßnahmen zur Bekämpfung und gegen die Verbreitung des Schadorganismus sind zu ergreifen.
Express-PRA Thekopsora minima, PDF

28.07.2021

Powered by Papoo 2016
386160 Besucher